Projekte
Zur ‹bersicht

Wintergartenanbau an Rotklinkerhaus

Stilsichere Erweiterung im Villengebiet

Die Bauherren hatten ihr Rotklinkerhaus mit der auffallenden Dachkonstruktion liebevoll renoviert und restauriert.

Der Wintergarten in Süd-West-Lage sollte nicht nur funktional sein, sondern in Verbindung mit der Terrassenanlage das klassische Bild des Hauses verstärken.

Entstanden ist eine filigrane Holzkonstruktion mit Fenstern mit fein detailierter Sprossenteilung auf einem massiven Klinkersockel. Das Dach ist von einem Zimmer im Obergeschoss des Hauses als Terrasse nutzbar. Auch das in anthrazith lackierte Stahlgeländer unterstützt die Wirkung, als wäre der Anbau gleichsam zusammen mit der Villa im frühen 20. Jahrhundert entstanden.

In einer zweiten Bauphase wurde straßenseitig auch eine Doppelgarage angebaut, bei der besonders die Auswahl des Verblendsteins und die Detaillierung der Holztore im Vordergrund standen.

Planungs- und Bauzeit: 2003-2010

Fotos: Kurt Wrissenberg

Wintergartenanbau an Rotklinkerhaus Wintergartenanbau an Rotklinkerhaus Weitere Ansichten

Wintergartenanbau an Rotklinkerhaus