Projekte
Zur Übersicht

Restaurant „Pinocchio“ Umbau und Erweiterung

Bad Oldesloe

Am 1. Februar 2007 konnte nach 5 monatiger Bauzeit das Restaurant „Pinocchio“ in seinen neuen Räumen eröffnen.

Das im Zentrum der Kreisstadt Bad Oldesloe gelegene Wohn- und Geschäftshaus im Eigentum der Sparkasse Holstein war in den 60iger Jahren für ein Reinigungsunternehmen errichtet worden, deren Räumlichkeiten im Erdgeschoß nun seit einigen Jahren leerstanden. Das Interesse der Inhaber des Restaurant „Pinocchio“ in dieses Gebäude zu ziehen war für den neuen Besitzer die Initialzündung für eine kompletten Sanierung und Umgestaltung der Bestandsimmobilie.

Nach dem Abriss der Anbauten im Erdgeschoß und einer erforderlichen Bodensanierung entstanden hier die Räumlichkeiten für das Restaurant. Zwei Gebäudeteile mit zinkblechgedeckten Pultdächern schieben sich in die Tiefe des Grundstück und fassen zugleich die nach Westen gerichtete Terrasse des Restaurants. Im Gegensatz zur Putzfassade des dreigeschossigen Vorderhauses wurden die Fassaden der Pultdachgebäude mit Verblendsteinen gestaltet.

Neben der energetischen Sanierung des Altbaus durch den Einsatz einer neuen Heizungsanlage sowie die Dämmung der Fassaden wurde das Dach des Vorderhauses für eine Wohnung ausgebaut. Die Belichtung erfolgt über neue Gauben und Giebelverglasungen. Die Straßenfassade wurde entsprechend der Gestaltsatzung für die Innenstadt verändert und zeigt heute eine symmetrische, vertikale Gliederung, aus der nur der Eingang des neuen Restaurants frech hervorspringt.

Wohn- und Nutzfläche: ca. 816 m2
BRI: Anbau und Umbau ca. 1.670 m3

Restaurant „Pinocchio“ Umbau und Erweiterung Restaurant „Pinocchio“ Umbau und Erweiterung Weitere Ansichten

Restaurant „Pinocchio“ Umbau und Erweiterung