Projekte
Zur Übersicht

Einfamilienhaus in Hamburg-Fuhlsbüttel

Flughafenstandort, aber auch traditioneller Wohnort mit Qualität!

Der Bauherr suchte eine Lage in „seinem“ Quartier. Für das Raumprogramm ist das Grundstück sehr schmal. Bei 7,50 m Breite erstreckt sich das Wohnhaus volle 18,00 m in die Tiefe. Das Untergeschoss mit Kellerräumen und Stellplätzen für die Oldtimersammlung des Bauherrn beansprucht sogar ganze 30,00 m.

Das zweigeschossige Gebäude mit einer Fassade aus Torfbrandklinker in gestalterischer Verbindung mit schmalen, stehenden Fensterformaten wird durch ein Staffelgeschoss überkront. Dieses stellt sich in der Straßenfassade als ein dem Satteldach mit Zinkblech Einfassung folgendes Fensterband dar.

Die vier Ebenen des Gebäudes werden neben der an der Außenwand liegenden Treppe auch durch einen Aufzug erschlossen.

Wohnfläche: ca. 305 m2 / BRI: ca. 2.165 m3

Fotos von Kurt Wrissenberg / Ahrensburg

Einfamilienhaus in Hamburg-Fuhlsbüttel Einfamilienhaus in Hamburg-Fuhlsbüttel Weitere Ansichten

Einfamilienhaus in Hamburg-Fuhlsbüttel